Fragen über Fragen

Ich kenne die Aufregung vor einer Hochzeit gut. Die richtigen Schritte zu machen ist da nicht immer leicht. Wie soll das alles klappen? Wer macht wann was wo?


Damit Ihr wisst, was auf Euch zukommt, wenn ich zum Freien Redner Eurer Trauung werde, habe ich alles kurz zusammengefasst.

Die Aufregung


Alle sind aufgeregt und alle haben noch eine Menge zu tun.

Eine Hochzeit ist manchmal wie ein Staatsbesuch.

Streng durchdacht und minutiös geplant.


Gut, dass Ihr Euch die Zeit genommen habt,

einen passenden Redner für Eure Hochzeit zu finden.

Ich nehme mir gerne Zeit für Euch.


Zeit spielt eine wichtige Rolle in unserem Leben.

Nur die Liebe kennt keine Zeit.

und deshalb ist dieser Moment, an dem Ihr zueinander Ja sagt so wichtig.

Denn dann steht die Zeit still.

Ihr gebt der Liebe Zeit für dieses Ja.


Wir bereiten den Augenblick vor, wir spielen mit Ideen und Wünschen und lassen aus Träumen Wirklichkeit werden.

Ich mache Eure Trauung so, wie Ihr es Euch wünscht.

Das Kennenlernen


Ich versuche wirklich alles, um hier einen guten Eindruck zu hinterlassen.

Ob mir das gelingt, könnt Ihr entscheiden. allerdings habe ich immer das Gefühl, dass ich live irgendwie viel lebendiger bin.


Ruft mich an, schickt eine Nachricht und lernt mich kennen.

Sobald unsere Termine passen, seid Ihr herzlich willkommen

in der Glückzentrale.


Das erste Gespräch ist völlig unverbindlich und kostenfrei.

Die Entscheidung


Nach unserem ersten Gespräch haben wir schon wichtige 

Einzelheiten geklärt. Ihr kennt nun mich, die Möglichkeiten 

und auch die Preise und Konditionen. Jetzt liegt es an Euch.


Wird Heinz Jülich-Fein Euer TrauRedner?


  • Ja
  • Nein
  • Vielleicht


Bitte ankreuzen.

Die Zugabe


Bei unserem zweiten Gespräch kennen wir uns schon etwas näher.

Euer Hochzeitstermin rückt immer näher und wir reden noch etwas

über Euch und Eure Liebe. Wir sprechen über die Hochzeit, den Ablauf

und die wunderbaren Einzelheiten.

Und ganz besonders gerne reden wir über den Moment, der aus zwei Menschen ein Paar macht.

Mit Euren Geschichten, den Informationen und schönen Gedanken mache ich mich an die Arbeit. Es wird eine Freude sein.

Die TrauRede


Meine Reden sind handgemacht, griffig und echt.

Ich erzähle die Geschichte Eurer Liebe und bin mit meinen Worten ganz nah.

Ich nehme Kontakt zu Euren Gästen auf, stelle Verbindungen her und bereite Euch und 

uns alle auf Euren einzigartigen Moment vor.

Meine Reden sind konfessionsfrei und nicht mit  Kalendersprüchen angereichert.

Ich freue mich darauf, Euch zu überraschen, zu verzaubern.

Ich freue mich darauf, Euch zu verbinden. 

Die Zeremonie


Ich bin während der gesamten Trauung an Eurer Seite. und habe vorab alle Absprachen gecheckt. Es kann losgehen.


Ich kenne Eure guten und vielleicht sogar eure ausbaufähigen Seiten.

Ich freue mich auf Euch und fühle mich geehrt,

zwei Menschen miteinander verbinden zu dürfen.


Das soll ein Fest werden.


Euer Fest.


jetzt das kostenlose Erstgespräch buchen!